Über uns

Haltern aktiv ist eine Initiative
von Bürgern für Bürger.

Alle Bereiche des Zusammenlebens unserer Stadt sollen durch diese Initiative befruchtet werden. Seien es ortsansässige Landwirtschafts- und Handwerksbetriebe, Geschäftsleute und Freiberufler, oder auch Bürger der Stadt, die in der Region arbeiten. Alle Bewohner der Stadt und der Ortsteile oder hier angesiedelte Unternehmen wissen zu schätzen, dass Haltern im Grünen liegt, und wir arbeiten und leben gerne hier. Damit das so bleibt, will Haltern aktiv mit dafür sorgen, dass unsere Region auch in Zukunft blühen kann. Natürlich ist diese Initiative von Halterner Unternehmern angestoßen worden, denn nur wenn es der Wirtschaft in Haltern und den Ortsteilen gutgeht, kann die Attraktivität des Großraums Haltern als Arbeits- und Lebensraum sichergestellt werden. Aber es soll letztlich ein Forum sein für Ideen, das Engagement und die Mitwirkung aller Bürger, und nicht zum Nutzen Einzelner oder bestimmter Gruppen.

„Wir wollen zu einem kollektiven Denken aufrufen und
Haltern und seine Umgebung als Gesamt-Organismus begreifen."

Mit Haltern aktiv ist vor zwanzig Jahren ein Stadtmarketing ins Leben gerufen worden, das die Gesamtheit aller Aktivitäten in unserer Stadt im Blick hat. Sei es im Bereich des Sports, der Kultur und Stadtbildpflege oder anderen Bereichen, die den Wohnwert und die Lebensqualität der Region positiv beeinflussen. Die öffentlichen Haushalte sind oft nicht mehr in der Lage, diesen wichtigen Beitrag in der notwendigen Weise zu leisten. Darüber können wir jammern oder auch Schuldzuweisungen aussprechen, es entbindet uns nicht davon, das Mögliche zu investieren, um Verödungserscheinungen unserer Stadt entgegenzuwirken. Wichtig ist dabei ein neuer Gedankenansatz:
„Wir wollen zu einem kollektiven Denken aufrufen und Haltern und seine Umgebung als Gesamt-Organismus begreifen. Ein Ort, in dem wir leben und von dem wir leben".
Dieser Aufruf kann nicht in den Köpfen von Bedenkenträgern beginnen, Haltern braucht Bürger mit kollektiven Visionen. Risiken machen müde und ängstlich. Chancen machen mutig und wach.

„Bei Haltern aktiv sind Fachleute aus unterschiedlichsten Bereichen engagiert..."

Bei Haltern aktiv sind Fachleute aus unterschiedlichsten Bereichen engagiert, deren Anliegen es ist, vernetzt zu denken und zu arbeiten und damit Bürger- und Wirtschaftsanliegen, auch in Kooperation mit der Stadtagentur, zu konkreten Umsetzungen zu führen. Dadurch sollen interessante Projekte und Ideen schneller umsetzbar werden. Diese Konstellation ist eine neue Chance für Haltern und seine Umgebung.
Wenn Sie der Meinung sind, dass durch Ihr persönliches Engagement bei Haltern aktiv sicher gestellt werden kann, dass tatsächlich Dinge in Gang kommen, dann reihen Sie sich doch einfach ein in diese Gruppe Gleichgesinnter – werden Sie Mitglied!

Solche Aktivitäten kosten natürlich Zeit...

Die hat heute kaum noch jemand. Also muss man sich schon gut überlegen, wofür man dieses wertvolle Gut sinnvoll einsetzen will.
Wir glauben, dass die zeitliche Investition in die Sicherung unseres Lebensraums und des Wirtschaftsstandortes keine Nebensache bei solchen Überlegungen bleiben kann. Tatsache ist jedoch, dass es Mitbürger gibt, die trotzdem keine Möglichkeit haben, sich mit Zeit und Tatkraft einzusetzen. Für solche Personen haben wir eine Mitgliedschaft vorgesehen, die ab einem Jahresbeitrag ab 100,– Euro mit dazu beiträgt, die Entwicklung unserer Stadt zu fördern.

Jedem Bürger sollte die Möglichkeit gegeben werden, aktiv zu werden.

Natürlich ist Haltern aktiv auch darauf angewiesen, Sponsoren aus der Wirtschaft zu gewinnen, die mit höheren Beträgen die Anliegen unterstützen. Aber da es sich ja bei den Vereinsanliegen nicht nur um rein wirtschaftliche Interessen bestimmter Gruppen handelt, sollte jedem Bürger die Möglichkeit gegeben werden, aktiv zu werden. Übrigens sind unseres Ermessens für Geschäftsleute die Mitgliedsbeiträge als Kosten steuerlich voll absetzbar.

Mit unserem Stadtmarketing verfolgen wir kurzfristige, mittelfristige und langfristige Ziele.

Stadtmarketing wird dafür gemacht, dass die Gemeinschaft und auch der Einzelne konkret davon profitiert.
Die Auswirkungen der langfristigen Ziele wird jeder Einzelne bei konsequentem Handeln durch eine positive Entwicklung spüren. Für die Geschäftsleute wird es zur langfristigen Existenzsicherung beitragen. Für die Bewohner der Stadt bleibt der Lebensraum attraktiv, und es wird für die Zukunft sichergestellt, dass es sich lohnt, in Haltern zu wohnen. Die mittelfristigen Ziele dienen der Stabilisierung der Eckpfeiler unserer Stadt: Wirtschaft, Kultur, Freizeit, Sport.
Die mittelfristigen Ziele werden für bestimmte Gruppen früher als positive Entwicklungen spürbar sein als für andere. Kurzfristige Ziele dienen der Einrichtung einer stabilen Plattform, auf der dieses Marketing überhaupt realisierbar wird. Dafür muss im Vorfeld investiert werden, wie bei jedem Unternehmen, das gewinnbringend sein soll, auch. Sinnvolle gezielte Aktionen können dabei motivierend sein, auf größere Ziele zuzugehen. So verstehen wir auch die Aktion „Lichtzeichen – Haltern und seine Umgebung leuchten auf". Wir wollen damit zeigen, dass im kollektiven Bewusstsein Dinge in Gang kommen, – ohne dass lange Sonntagsreden gehalten werden.

Es hängt maßgeblich auch von Ihnen ab, ob wir positive Entwicklungen herbeiführen können.

Denken Sie an sich – unterstützen Sie Haltern aktiv.

Werden Sie Mitglied!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok